Video-Ident-Verfahren

Video-Identifikation

VIDEO IDENTIFIKATION

Video-Ident-Verfahren

Jetzt schnell, bequem und sicher per Video-Chat legitimieren

Video-Indentifikation

Bei der erstmaligen Eröffnung eines Kontos sind wir als Bank gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Identität eindeutig festzuhalten. Unser Video-Ident-Ver­fahren ermöglicht Ihnen die Identifikation ganz einfach und bequem mittels Video-Chat am Smartphone/Tablet (empfohlen!) oder alternativ am PC durchzuführen. Die VTB arbeitet hier mit dem BaFin-zertifizierten Anbieter Deutsche Post zusammen.

Entscheiden Sie sich für die Legitimation im VideoIdent-Verfahren, benötigen wir keinen unter­schriebenen Kontoeröffnungs-Antrag von Ihnen. Ausgenommen von dieser Regelung ist der VL-Sparplan, für den wir alle unterschriebenen Unterlagen in Papierform benötigen.  

Sie benötigen:

  • Smartphone/Tablet mit Kamera (empfohlen!) oder Notebook/PC mit Webcam
  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung


So funktioniert die Konto-Eröffnung:

  1. Füllen Sie Ihren Antrag online aus
  2. Öffnen Sie die Webseite https://www.vtbdirekt.de/Legitimation
  3. Identifizieren Sie sich per Video-Chat (Dauer ca. 8 Minuten)
  4. Unser Service: Nach der Identifizierung können Sie direkt das Konto abschließen, ohne uns die unterschriebenen Unterlagen postalisch zu senden. (Ausnahme: der VL-Sparplan - siehe oben)
  5. Nach 1-3 Bankarbeitstagen erhalten Sie die Bestätigung Ihrer Kontoeröffnung und sämtliche Zugangsdaten per E-Mail zugesandt. Im Anschluss können Sie Ihr Konto einfach und bequem im Onlinebanking verwalten.

 
Jetzt Video-Ident starten

 

Sie können oder möchten sich nicht mittels Video-Ident-Verfahren legitimieren? 
Informieren Sie sich über das alternative PostIdent-Verfahren.

Bitte beachten Sie: Die Legitimation mittels PostIdent-Verfahren erfordert, dass Sie Ihre Kontoeröffnungsanträge unterschrieben per Post an uns senden. Aufgrund der Postlaufzeit kann sich die Kontoeröffnung um einige Tage verzögern.