Kunde werden

FAQ

Kunde werden

Was ist ein IDENT-Verfahren?

Die VTB Direktbank ist gesetzlich verpflichtet, die Identität von Kontoinhabern eindeutig feststellen zu lassen. Hierzu kann der Kunde das PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren nutzen.
 
Am einfachsten ist es, wenn Sie sich online mittels Video-Chat identifizieren. Die VTB arbeitet hier mit dem BaFin-zertifizierten Anbieter Deutsche Post zusammen. Mit Durchführung des VideoIdent-Verfahrens geben Sie alle notwendigen Willenserklärungen ab. Somit benötigen wir nach erfolgreichem Abschluss des VideoIdent-Verfahrens keinen unterschriebenen Antrag mehr von Ihnen.

So führen Sie das VideoIdent-Verfahren durch:
 

  1. Klicken Sie Jetzt VideoIdent starten und geben Sie Ihre persönlichen Daten in das Formular ein.
  2. Wählen Sie aus, ob Sie sich per „Computer & Webcam“ oder per „Smartphone & Tablet“ identifizieren möchten.
  3. Verbinden Sie sich auf der Folgeseite per Videotelefonie mit einem Mitarbeiter, der Ihre Identität anhand Ihres Ausweisdokuments bestätigt.
  4. Nach weniger als 5 Minuten ist die Identifizierung abgeschlossen. 
Zeige mehr

Wann erfülle ich die Voraussetzung Meldeadresse in Deutschland?

Eine Person hat immer dann ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, wenn sie in Deutschland gemeldet ist und mehr als 180 Tage pro Jahr in Deutschland lebt.

Entscheidend ist die Eintragung in Ihrem Personalausweis oder Reisepass in Verbindung mit der Meldebescheinigung.

Zeige mehr

Was bedeutet im „eigenen Namen“ handeln?

Sie können nur für sich selbst ("im eigenen Namen") ein Tagesgeldkonto bei der VTB Direktbank eröffnen. 

Die Eröffnung für Dritte (auch mit Vollmacht), Vereine oder juristische Personen ist nicht möglich.

Zeige mehr

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Konto bei der VTB Direktbank zu eröffnen und unser Kundenportal zu nutzen?

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
 

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt und handeln im eigenen Namen.
  • Sie haben eine Meldeadresse in Deutschland.
  • Sie haben ein Girokonto bei einer Bank in Deutschland.
  • Sie besitzen eine gültige E-Mail-Adresse.
  • Sie benötigen ein Mobiltelefon mit SIM-Karte eines Providers im deutschen Mobilfunknetz.
  • Sie benötigen ein Computer (Notebook, Laptop) mit Internetzugang.
  • Sie benötigen zusätzlich ein App-fähiges Endgerät mit Internetzugang (zum Beispiel Smartphone oder Tablet), um ein TAN App Verfahren zu nutzen. Jeder Kunde benötigt dazu ein eigenes Endgerät. 
  • Die Eröffnung für Dritte (auch mit Vollmacht), Vereine oder juristische Personen ist nicht möglich.
  • Ein Programm zum Öffnen von PDF-Dokumenten muss auf Ihrem Computer installiert sein.
Zeige mehr

Hat die VTB Direktbank Filialen in Deutschland?

Nein, die VTB Direktbank in Deutschland ist eine reine Internetbank.

Wir verzichten auf ein kostenintensives Filialsystem und geben diese Kostenersparnisse direkt in Form von attraktiven Konditionen an unsere Kunden weiter.

 

Zeige mehr

Wie erfolgt die Kontoeröffnung für VTB Invest?

Die Kontoeröffnung erfolgt online in mehreren Schritten in unserer Antragsstrecke: Wir ermitteln Ihr persönliches Anlageziel, Ihren einmaligen oder regelmäßigen Anlagebetrag, Ihr Sicherheits- bzw. Risikoniveau und erfassen Ihre persönlichen Angaben, Ihre finanziellen Kenntnisse und Erfahrungen.

Auf Basis Ihrer Angaben wird ein Anlagevorschlag ermittelt. 

In Folge können Sie einen Depot- und Vermögensverwaltungsvertrag online abschließen. Anschließend legitimieren sich mittels des Video- oder PostIdent Verfahren der Deutschen Post.

Anschließend eröffnet die Bader Bank als Depotbank für Sie das Konto und Depot. 

Zeige mehr

Besteht die Möglichkeit ein Gemeinschaftskonto zu eröffnen?

Sie können ein Tages- oder Festgeldkonto als Gemeinschaftskonto eröffnen. Sie können diese Auswahl während der Kontoeröffnung treffen.

Bei VTB Invest ist derzeit kein Gemeinschaftskonto möglich.

Zeige mehr