VTB Direktbank erhält Auszeichnung für die digitale Vermögensverwaltung VTB Invest

News

VTB Direktbank erhält Auszeichnung für die digitale Vermögensverwaltung VTB Invest

Immer häufiger nutzen private Anleger online die Angebote einer digitalen Vermögensverwaltung, also von einem sogenannten „Robo-Advisor“. Doch was leisten solche Robo-Advisor eigentlich? Und was kosten ihre Dienste? Diesen Fragen ging der Nachrichtensender ntv zusammen mit der FMH-Finanzberatung innerhalb einer Branchenuntersuchung nach.

Die digitale Vermögensverwaltung VTB Invest erhielt bei dieser Untersuchung von insgesamt 30 ausgewählten Robo-Advisor das Gesamturteil „GUT“. Im Besonderen zeichnet sich VTB Invest durch den geringen notwendigen Anlagebetrag von einmalig 500 Euro oder 50 Euro monatlich und das breitgefächerte Anlagelagespektrum aus, bei dem der Nutzer aus 10 verschiedenen Risikoklassen das ideale Portfolio auswählen kann.

Patrick Lehnert, Geschäftsführer der VTB Direktbank, erklärt hierzu: „Die VTB Direktbank ist vor einem Jahr mit dem Ziel gestartet, Anlegern einen einfachen und kostengünstigen Zugang zu einem professionellen Portfoliomanagement und einem langfristigen Kapitalaufbau zu ermöglichen. Das wir mit unserer digitalen Vermögensverwaltung auf dem richtigen Weg sind, zeigt diese Auszeichnung. Es ist die zweite Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit. Wir bedanken uns bei allen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen.“

NTV Siegel VTB 2019