Trotz Corona-Krise: VTB Invest mit überzeugender Performance

Zurück zu: Newsartikel und Aktuelles

Trotz Corona-Krise: VTB Invest mit überzeugender Performance

VTB Invest zählt zu den Top-Performern im Performance-Vergleich von biallo.de. Insbesondere bei der offensiven Strategie zeigt die digitale Vermögensverwaltung der VTB Direktbank ihre Stärken.

 
Stellen Sie sich auch die Frage: "Warum soll ich in dieser aktuell schwierigen Marktlage mein Erspartes an der Börse investieren?" Die Antwort lautet: Mit den anhaltenden Niedrig- und Nullzinsen sollte auch zögernden Neueinsteigern mittlerweile klar sein, dass kein Weg am Kapitalmarkt vorbeiführt, um Vermögen aufzubauen – auch unter der äußerst anspruchsvollen Marktsituation und anhaltenden Corona-Pandemie.

 
Denn Anleger, die mit einem langfristigen Anlagehorizont agieren, brauchen sich vor volatilen Märkten nicht zu fürchten. Getrost zurücklehnen können sich zudem diejenigen, die einen Robo-Advisor mit starker Performance an ihrer Seite haben.


Das Verbraucherportal biallo.de beleuchtet regelmäßig knapp 30 deutsche digitale Vermögensverwalter hinsichtlich Leistungen, Gebühren und Wertentwicklung. Hier kletterte VTB Invest im Performance-Vergleich von biallo.de bei der offensiven Strategie mit einjähriger Anlagedauer in das Feld der Bestplatzierten und performte deutlich besser als der MSCI World Index (43,79). Die Überrendite, die sogenannte Outperformance, liegt im Vergleichszeitraum bei rund sieben Prozent.


Einsteigen und investieren, gerade jetzt!


„Wir verstehen unsere ETF-Portfolios als Mittel zum langfristigen Vermögensaufbau und Marktturbulenzen haben kaum Einfluss auf die langfristig erwartete Wertentwicklung einer Anlage. Schwächelnde Märkte bieten immer auch einen guten Einstiegspunkt in den Kapitalmarkt“, sagt Patrick Lehnert, Geschäftsführer der VTB Direktbank. Denn blickt man auf die historische Entwicklung der globalen Aktienmärkte zurück, werden mit "Aufschieberitis" Chancen vergeudet und gute Renditen womöglich verpasst.

 
Doch wie können Anleger das Risiko minimieren und ihre Ertragschancen optimieren? Hierzu bedarf es eines professionellen Portfoliomanagements. „Durch regelmäßiges Rebalancing stellen wir sicher, dass das Portfolio eines Kunden immer in der von ihm gewählten Risikoklasse bleibt“, sagt Patrick Lehnert. Dieser Ansatz reduziert unter anderem Transaktionskosten und ist auf lange Sicht am erfolgversprechendsten. Somit bietet VTB Invest eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, an den Entwicklungen der Kapitalmärkte teilzuhaben und von den damit verbundenen langfristigen Renditechancen zu profitieren. Bitte beachten Sie dennoch, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung ist.

 
Wie genau VTB Invest Ihr Depot ins Gleichgewicht bringt, lesen Sie in unserem aktuellen Beitrag zum Thema Rebalancing.