Sie verwenden einen veralteten Browser () der möglicherweise Sicherheitsschwachstellen hat und nicht alle Funktionen dieser Website unterstützt. Wie Sie Ihren Browser einfach aktualisieren
Schliessen

Warum eine Tages- und Festgeldinvestition schneller zum Sparziel führt

Warum eine Tages- und Festgeldinvestition schneller zum Sparziel führt

Drei Schritte zum erfolgreichen Sparen

Der Satz „Haben kommt vom Halten“ gewinnt bei vielen Sparern immer mehr an Bedeutung, steht er doch für eine spezifische Grundhaltung beim Vermögensaufbau. Wie soll man also investieren, um nachhaltig und langfristig Vermögen aufzubauen? Diese Frage ist aktueller denn je. Und nicht zufällig erleben Investitionen in Tages- und Festgelder in den vergangenen Monaten daher sprichwörtlich eine Renaissance. Aus einem einfachen Grund: sie bringen Anleger oft schneller zum erwünschten Sparziel als die auf den ersten Blick attraktiveren Investments.

Aus Sicht der VTB Direktbank ergeben sich für clevere Sparer daher drei Schritte, die man im kurz- und mittelfristigen Sparhorizont  berücksichtigen sollte. 

Jeder Mensch ist individuell – also kommt es im ersten Schritt darauf an zu erkennen, dass die eigene Situation viel mit den Investitionsentscheidungen zu tun hat. Wer zum Beispiel eine Investition in ein Eigenheim anstrebt, muss langfristiger planen als vielleicht ein alleinstehender Single. Wer seine wirtschaftliche Zukunft noch gestalten muss, wird wiederum anders planen als ein Mensch im fortgeschrittenen Lebensalter.

Der zweite Schritt gilt für alle Anleger und besteht darin, den zeitlichen Investitionshorizont festzulegen. Mit welchen Ausgaben und welchen Einnahmen ist kurzfristig oder langfristig zu rechnen? Müssen Entnahmen aus dem Vermögen getätigt werden? Sind größere Anschaffungen oder Ersatzinvestitionen eingeplant? Maßgebend für diese Entscheidung sind die regelmäßigen Geldbeträge, über die man zukünftig verfügen will.

Im letzten Schritt kommt es darauf an, immer ausreichend Liquidität vorzuhalten. So sollte der clevere Sparer maximal ein Monatsgehalt auf seinem Girokonto vorhalten. Nicht benötigte liquide Mittel sollten auf einem marktgerecht verzinsten Tagesgeldkonto geparkt werden. Die Gelder auf einem Tagesgeldkonto sind dabei flexibel, das heißt jederzeit verfügbar und man vereinnahmt darüber hinaus noch regelmäßige Zinszahlungen. Als Sparer-Grundregel gilt dabei, dass die Tagesgeld-Verzinsung mindestens die zum Zeitpunkt der Geldanlage herrschende Inflation ausgleichen sollte.

Für Liquidität, die über einen längeren Zeitraum nicht benötigt wird, ist eine Festgeldanlage immer noch die erste Wahl. Mit einer Festgeldanlage sichert sich der Sparer für einen vorgegebenen Zeitraum einen festgeschriebenen Zinssatz und kann den Entwicklungen an den Finanzmärkten viel gelassener entgegenblicken.

Für einen Sparer, der sowohl von der Flexibilität eines Tagesgeldkontos als auch von der Zinssicherheit eines Festgeldkontos profitieren will, ist ein Kombiprodukt die favorisierte Alternative. Mit dem VTB Duo bietet die VTB Direktbank derzeit ein sehr attraktives Produkt in diesem Spar Segment an.

„Das VTB Duo ist eine innovative Kombination aus Tages- und Festgeld. Die Verzinsung liegt bei bis zu 3,5 Prozent bei dreijähriger Laufzeit – wobei 20 Prozent der Sparsumme jederzeit frei verfügbar sind – so wie beim Tagesgeld.“, erklärt Magnus Eger, Marketing-Chef der VTB Direktbank (www.vtbdirektbank.de). „Vergleicht man das VTB Duo mit dem aktuellen Festgeld-Angebot bei gleicher Laufzeit, wird schnell deutlich, warum das VTB Duo eine wirklich attraktive Alternative zu einer normalen Tages- und Festgeldanlage ist. Zudem bezeichnet die Zeitschrift Finanztest das VTB Duo als „sicher und flexibel“ – dem ist an Klarheit nichts mehr hinzuzufügen“.

Weitere Informationen zu Zinssätzen und Laufzeiten finden Anleger unter www.vtbdirektbank.de.

Die VTB Direktbank auf einen Blick

Die VTB Direktbank ist eine Zweigniederlassung der österreichischen VTB Bank (Austria) AG. Als kosteneffiziente Onlinebank konzentriert sich die VTB Direktbank auf einfache, attraktive und sichere Sparprodukte.

Der Kundenservice der VTB Direktbank steht Anlegern an Werktagen zwischen 06.00-22.00 Uhr und an Wochenenden zwischen 09.00-14.00 Uhr telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Die TÜV-zertifizierte Internet-Banking-Anwendung und das mobile TAN-Verfahren der VTB Direktbank entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen im deutschen Markt.

Als Zweigniederlassung einer österreichischen Bank gehört die VTB Direktbank der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich an (http://www.einlagensicherung.at).



02.05.2012

Konto eröffnen

Login

Rufen Sie uns an:
069 / 66 55 8 99 99


VTB Direktbank im Test:

"Bester Auszahlplan"
FMH / Wirtschaftswoche
Oktober 2017
"Bestes Festgeld"
Zinsawards 2017
n-tv / FMH
Juni 2017
Note: "Sehr gut"
Direktbanken im Test
bankingcheck.de
Juni 2017
4,5/5 Sterne
VTB Festgeldkonto
biallo.de
September 2015
Platz 2 Neukundenzins
Tagesgeld 5-J. Test
Tagesgeldvergleich.net
Dezember 2016
"Top Sparbuch"
Tagesgeldvergleich.net
Dezember 2016
0 / 0
Wichtiger Hinweis

Kontoeröffnung aktuell nicht möglich.

Die VTB Direktbank führt aktuell technische Wartungsarbeiten durch.

Im Zeitraum vom 11.10.2014 um 12:00 Uhr bis zum 12.10.2014 um 7:30 Uhr ist leider keine Kontoeröffnung möglich.

Bitte versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihr Konto zu eröffnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen steht Ihnen unsere telefonische Kundenbetreuung gerne unter 069 66 55 8 99 99 zur Verfügung.



Konto eröffnen für Neukunden
Wählen Sie Ihr Produkt:

VTB Tagesgeld

Attraktive Zinsen jederzeit verfügbar.

0,25% p.a.

Weiter

VTB Festgeld

Attraktive Zinsen für einen festen Zeitraum sichern.

bis zu1,20% p.a.

Weiter

VTB Duo

Das flexible Festgeldkonto.
  

bis zu0,90% p.a.

Weiter
Weitere VTB Produkte
Wichtiger Hinweis
Änderung bei der OnlineBanking-Anmeldung
Jetzt auf VTB-Kennung umstellen
Die VTB Direktbank stellt bis Oktober 2013 für alle Kunden die Anmeldung zum OnlineBanking um.

Stellen Sie schon heute auf Ihre persönliche VTB Kennung um und machen Sie Ihr OnlineBanking noch sicherer und bequemer.

Nähere Informationen und eine Anleitung zur Umstellung finden Sie hier.

Falls Sie übergangsweise weiterhin Ihre Kontonummer zum Login nutzen möchten, wechseln Sie bitte das Register oberhalb des Eingabefeldes.
Bei Fragen steht Ihnen unsere telefonische Kundenbetreuung gerne unter
069 66 55 8 99 99 zur Verfügung.
 
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen den Webbrowser Opera.
Aus technischen Gründen haben Benutzer mit Opera momentan leider keinen Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, benutzen Sie bis auf weiteres bitte die aktuellste Version eines der folgenden Webbrowser:

Mozilla Firefox
Zum kostenlosen Download
Microsoft Internet Explorer
Zum kostenlosen Download
Google Chrome
Zum kostenlosen Download



Wir arbeiten weiter an einer Behebung des Problems und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen das Betriebssystem Windows XP.
Aus Sicherheitsgründen haben Kunden mit dem Betriebssystem Windows XP momentan leider nur eingeschränkt Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Das Problem besteht nicht mit der aktuellen Windows XP-Version SP3 oder mit älteren Windows XP-Versionen in Verbindung mit dem aktuellen Firefox-Webbrowser.

Für den Fall, dass Sie bereits das Service Pack 3 installiert haben, können Sie hier fortfahren.



Lösung
Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Benutzen Sie die aktuellste Version des Firefox Webbrowsers.
Mit der aktuellen Version des Firefox-Browsers ist der Zugang uneingeschränkt möglich.
Zum kostenlosen Download
2. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem auf die aktuellste Version "Servicepack 3"
Dieses Update sollten Sie unabhängig vom Problem mit dem VTB Online-Banking unbedingt installieren, da der Support für die früheren Windows XP-Versionen von Microsoft mittlerweile eingestellt wurde. Damit sind alle alten Versionen von Windows XP prinzipiell unsicher.



Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zu Ihrer eigenen Sicherheit aktuelle Verschlüsselungsverfahren eingesetzt werden, die leider von älteren Betriebssystemversionen nicht mehr unterstützt werden.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen das Betriebssystem Windows XP.
Aus Sicherheitsgründen haben Kunden mit dem Betriebssystem Windows XP momentan leider nur eingeschränkt Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Das Problem besteht nicht mit der aktuellen Windows XP-Version SP3 oder mit älteren Windows XP-Versionen in Verbindung mit dem aktuellen Firefox-Webbrowser.

Für den Fall, dass Sie bereits das Service Pack 3 installiert haben, können Sie hier fortfahren.



Lösung
Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Benutzen Sie die aktuellste Version des Firefox Webbrowsers.
Mit der aktuellen Version des Firefox-Browsers ist der Zugang uneingeschränkt möglich.
Zum kostenlosen Download
2. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem auf die aktuellste Version "Servicepack 3"
Dieses Update sollten Sie unabhängig vom Problem mit dem VTB Online-Banking unbedingt installieren, da der Support für die früheren Windows XP-Versionen von Microsoft mittlerweile eingestellt wurde. Damit sind alle alten Versionen von Windows XP prinzipiell unsicher.



Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zu Ihrer eigenen Sicherheit aktuelle Verschlüsselungsverfahren eingesetzt werden, die leider von älteren Betriebssystemversionen nicht mehr unterstützt werden.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.