Sie verwenden einen veralteten Browser () der möglicherweise Sicherheitsschwachstellen hat und nicht alle Funktionen dieser Website unterstützt. Wie Sie Ihren Browser einfach aktualisieren
Schliessen

Überraschende Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank

VTB Direktbank: „Mit Festgeld gegen sinkende Zinsen!“
Die Leitzinsen sinken – aber die Festgeldzinsen bleiben stabil. Diese Kurzformel beschreibt für anlagesuchende Sparer die Auswirkung der überraschenden Zinssenkung um einen Viertelprozentpunkt auf 1,25 Prozent. Damit hatte der neue EZB-Chef Mario Draghi den Markt durchaus überrascht, rechneten doch die meisten Experten eher mit unveränderten Zinssätzen. Schuldenkrise und Konjunkturabschwung könnten dagegen das Wachstum in der Euro-Zone gefährden – da versucht die EZB gegenzuhalten.

Für zinsbewusste Sparer hatten die vergangenen Monate aber auch Erfreuliches zu bieten – waren die Zinssätze für Tagesgeld doch durchweg attraktiv zur kurzfristigen Geldanlage. Gerade erst vor zwei Wochen hat beispielsweise die VTB Direktbank (www.vtbdirektbank.de) ihren Tagesgeldzinssatz deutlich auf 2,7 Prozent angehoben. Die neuen Zinssätze gelten dabei nicht nur für Neukunden, sondern auch die bestehenden Kunden profitieren von dem neuen Zinssatz. Neukunden erhalten darüber hinaus noch ein Startguthaben von 40 Euro, was das Angebot noch attraktiver erscheinen lässt.

Den Glanzpunkt einer sinnvollen Anlageentscheidung setzt der schnell entschlossene Sparer jedoch mit einer Investition in Festgeld. Beim Festgeld sind die Zinsen vergleichsweise hoch und für den Zeitraum der Anlage fest vereinbart. Auch hier ist die VTB Direktbank ein innovativer Vorreiter, bietet sie doch attraktive Konditionen nicht nur für Festgeldlaufzeiten von 1 bis zu 3 Jahren, sondern auch für lange Laufzeiten von 5, 8 und 10 Jahren.

Noch im Oktober wies Magnus Eger, Marketing-Manager der VTB Direktbank in einem Interview auf das Risiko möglicher Zinssenkungen hin und erklärt jetzt: “Es stimmt, dass wir mit unserer Einschätzung völlig richtig lagen – und die Festgeld-Anleger sind jetzt bestens bedient mit den längeren Laufzeiten bei 4 Prozent Verzinsung. Wer weiß, die EZB könnte die Zinssätze noch weiter senken – dann wäre Festgeld mit seiner aktuell hohen Verzinsung noch attraktiver. Anders gesagt: Mit einer Festgeldanlage sind Sparer unabhängig von den EZB Zinsentscheidungen und können den aktuellen Marktentwicklungen gelassen entgegensehen.

Im Markt gibt es nicht wenige Experten, die weitere Zinssenkungen sogar noch im Dezember erwarten. Diese Einschätzung wird auch bestätigt von Dr. Laxmi Remer, Finanz-Professorin von der Forschungsgruppe Banking & Finance an der Cologne Business School in Köln: “Es gibt durchaus ernstzunehmende Stimmen, die mit einer weiteren Zinssenkung auf 1,0 Prozent noch in diesem Jahr rechnen und wenn die EZB tatsächlich von einem Rückfall in die Rezession ausgeht, dann ist eine weitere geldpolitische Lockerung nicht auszuschließen.“

Die VTB Direktbank (www.vtbdirektbank.de) konzentriert sich seit Ihrer Markteinführung im März 2011 darauf, ihren Kunden jederzeit attraktive Konditionen zu garantieren. Sie deckt den kurzfristigen Bereich mit einer Tagesgeldverzinsung von 2,7 Prozent ab, und bietet für mittel- und langfristiges Festgeld (mit Laufzeiten zwischen 1 und 10 Jahren) bis zu 4 Prozent. Wer die hohen Zinsen will, aber eine hohe Flexibilität braucht – für den gibt es das flexible Festgeld VTB Duo mit einer Verzinsung von bis zu 3,8 Prozent.

Zum Unternehmen
Die VTB Bank (Austria) AG, mit Sitz in Wien, ist die größte europäische Geschäftsbank der russischen VTB Bank. Das Kapital der Subgroup VTB Bank (Austria) AG beträgt eine Milliarde Euro - dies bei einer konsolidierten Bilanzsumme von 7,5 Milliarden Euro. Die Subgroup VTB Bank (Austria) AG besteht aus VTB Bank (Deutschland) AG und VTB Bank (France) SA. VTB Bank (Austria) AG bietet Dienstleistungen bei Finanzierungen von Handelstransaktionen und Projekten in Russland und in den GUS-Ländern in den Bereichen Zahlungsverkehr und Investment an.

Erreichbarkeit und Service
Die VTB Bank (Austria) AG, Zweigniederlassung Deutschland (VTB Direktbank) ist eine reine Onlinebank (www.vtbdirektbank.de) und bietet ihren Kunden eine kostenlose Kontoführung. Die Zustellung wichtiger Informationen wie z.B. der Kontoauszüge, erfolgt über einen Postkorb innerhalb eines persönlichen, gesicherten Internet Banking Bereichs, auf den Kunden mittels ihrer Zugangsdaten (PIN und mobile TAN) zugreifen können. Für Fragen und Anregungen steht Anlegern zudem der VTB Direktbank Kundenservice zur Verfügung, der an Werktagen zwischen 06.00-22.00 Uhr und an Wochenenden zwischen 09.00-14.00 Uhr telefonisch oder per E-Mail kontaktiert werden kann.

Einlagensicherung und Solidität
Als Zweigniederlassung einer österreichischen Bank gehört die VTB Direktbank der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich an. Weitere Details zur dieser Einlagensicherung finden Sie auf der Informationsseite der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH unter http://www.einlagensicherung.at.

Die VTB Bank (Austria) AG ist Teil der VTB Gruppe, der zweitgrößten russischen Bankengruppe, mit über 51.500 Mitarbeitern und weltweit mehr als 1.000 Filialen. Moody`s, Standard & Poor`s und Fitch bewerten VTB traditionell mit den besten Ratings auf dem russischen Bankenmarkt. In Deutschland ist die VTB Gruppe bereits seit fast 40 Jahren mit der VTB Bank (Deutschland) AG vertreten.

Weitere Informationen zu den Produkten unter www.vtbdirektbank.de.



10.11.2011

Konto eröffnen

Login

Rufen Sie uns an:
069 / 66 55 8 99 99


VTB Direktbank im Test:

"Bester Auszahlplan"
FMH / Wirtschaftswoche
Oktober 2017
"Bestes Festgeld"
Zinsawards 2017
n-tv / FMH
Juni 2017
Note: "Sehr gut"
Direktbanken im Test
bankingcheck.de
Juni 2017
4,5/5 Sterne
VTB Festgeldkonto
biallo.de
September 2015
Platz 2 Neukundenzins
Tagesgeld 5-J. Test
Tagesgeldvergleich.net
Dezember 2016
"Top Sparbuch"
Tagesgeldvergleich.net
Dezember 2016
0 / 0
Wichtiger Hinweis

Kontoeröffnung aktuell nicht möglich.

Die VTB Direktbank führt aktuell technische Wartungsarbeiten durch.

Im Zeitraum vom 11.10.2014 um 12:00 Uhr bis zum 12.10.2014 um 7:30 Uhr ist leider keine Kontoeröffnung möglich.

Bitte versuchen Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihr Konto zu eröffnen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen steht Ihnen unsere telefonische Kundenbetreuung gerne unter 069 66 55 8 99 99 zur Verfügung.



Konto eröffnen für Neukunden
Wählen Sie Ihr Produkt:

VTB Tagesgeld

Attraktive Zinsen jederzeit verfügbar.

0,25% p.a.

Weiter

VTB Festgeld

Attraktive Zinsen für einen festen Zeitraum sichern.

bis zu1,20% p.a.

Weiter

VTB Duo

Das flexible Festgeldkonto.
  

bis zu0,90% p.a.

Weiter
Weitere VTB Produkte
Wichtiger Hinweis
Änderung bei der OnlineBanking-Anmeldung
Jetzt auf VTB-Kennung umstellen
Die VTB Direktbank stellt bis Oktober 2013 für alle Kunden die Anmeldung zum OnlineBanking um.

Stellen Sie schon heute auf Ihre persönliche VTB Kennung um und machen Sie Ihr OnlineBanking noch sicherer und bequemer.

Nähere Informationen und eine Anleitung zur Umstellung finden Sie hier.

Falls Sie übergangsweise weiterhin Ihre Kontonummer zum Login nutzen möchten, wechseln Sie bitte das Register oberhalb des Eingabefeldes.
Bei Fragen steht Ihnen unsere telefonische Kundenbetreuung gerne unter
069 66 55 8 99 99 zur Verfügung.
 
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen den Webbrowser Opera.
Aus technischen Gründen haben Benutzer mit Opera momentan leider keinen Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, benutzen Sie bis auf weiteres bitte die aktuellste Version eines der folgenden Webbrowser:

Mozilla Firefox
Zum kostenlosen Download
Microsoft Internet Explorer
Zum kostenlosen Download
Google Chrome
Zum kostenlosen Download



Wir arbeiten weiter an einer Behebung des Problems und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen das Betriebssystem Windows XP.
Aus Sicherheitsgründen haben Kunden mit dem Betriebssystem Windows XP momentan leider nur eingeschränkt Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Das Problem besteht nicht mit der aktuellen Windows XP-Version SP3 oder mit älteren Windows XP-Versionen in Verbindung mit dem aktuellen Firefox-Webbrowser.

Für den Fall, dass Sie bereits das Service Pack 3 installiert haben, können Sie hier fortfahren.



Lösung
Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Benutzen Sie die aktuellste Version des Firefox Webbrowsers.
Mit der aktuellen Version des Firefox-Browsers ist der Zugang uneingeschränkt möglich.
Zum kostenlosen Download
2. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem auf die aktuellste Version "Servicepack 3"
Dieses Update sollten Sie unabhängig vom Problem mit dem VTB Online-Banking unbedingt installieren, da der Support für die früheren Windows XP-Versionen von Microsoft mittlerweile eingestellt wurde. Damit sind alle alten Versionen von Windows XP prinzipiell unsicher.



Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zu Ihrer eigenen Sicherheit aktuelle Verschlüsselungsverfahren eingesetzt werden, die leider von älteren Betriebssystemversionen nicht mehr unterstützt werden.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.
Wichtiger Hinweis
Sie nutzen das Betriebssystem Windows XP.
Aus Sicherheitsgründen haben Kunden mit dem Betriebssystem Windows XP momentan leider nur eingeschränkt Zugang zum Online-Banking der VTB Direktbank.

Das Problem besteht nicht mit der aktuellen Windows XP-Version SP3 oder mit älteren Windows XP-Versionen in Verbindung mit dem aktuellen Firefox-Webbrowser.

Für den Fall, dass Sie bereits das Service Pack 3 installiert haben, können Sie hier fortfahren.



Lösung
Um das Online-Banking der VTB Direktbank uneingeschränkt nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Benutzen Sie die aktuellste Version des Firefox Webbrowsers.
Mit der aktuellen Version des Firefox-Browsers ist der Zugang uneingeschränkt möglich.
Zum kostenlosen Download
2. Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem auf die aktuellste Version "Servicepack 3"
Dieses Update sollten Sie unabhängig vom Problem mit dem VTB Online-Banking unbedingt installieren, da der Support für die früheren Windows XP-Versionen von Microsoft mittlerweile eingestellt wurde. Damit sind alle alten Versionen von Windows XP prinzipiell unsicher.



Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zu Ihrer eigenen Sicherheit aktuelle Verschlüsselungsverfahren eingesetzt werden, die leider von älteren Betriebssystemversionen nicht mehr unterstützt werden.

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zu Verfügung: Bitte wenden Sie sich an
kundenservice@vtb-direktbank.de oder 069/ 66 55 8 99 99.